Termine 2020

zuletzt aktualisiert: 18.02.2020

1.) Wilde Frühlingsküche

Samstag, 04. April 2020, 14 Uhr, Hoheneck, P "Viertel"

2,5 bis 3 Stunden, 20,- €/Person incl. Material

 

Frisches Wiesengrün, erste Blütenpracht, die ersten warmen Sonnenstrahlen... kaum jemand bleibt davon unberührt! Junge Brennnessel, Vogelmiere, Giersch Knoblauchsrauke, Scharbockskraut und vieles mehr bereichern mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen und aussergewöhnlichen Aromen die moderne Frühlingsküche. Werden Sie kräuterkundig und erfahren Erstaunliches über die Kraft der ersten Frühlingskräuter. Wir bestimmen, sammeln und verarbeiten unser Sammelgut, anschließend genießen wir gemeinsam unsere Gourmet- Wildkräuterkreationen von der Wiese!


2.) Frauenkräuter

Samstag, 25. April 2020, 14 Uhr, Hoheneck, P "Viertel"

2,5 bis 3 Stunden, 20,- €/Person, incl. Material

 

"Ohne Blüte keine Frucht"- das weibliche Urmysterium von Fruchtbarkeit und Geburt, die Analogien zwischen Mensch-, Tier- und Pflanzengesellschaften lassen sich nicht leugnen und beschäftigen die Menschheit von der Steinzeit bis in die Gegenwart. Das Planzenreich bietet eine großartige Vielfalt an Wildkräutern zur Stärkung des weiblichen Organismus und Erhaltung der Frauengesundheit in jedem Alter! Sicheres Bestimmen und anschließende Verarbeitung der Heilkräuter aus unmittelbaren Umgebung runden den Kurs

in gemütlicher Runde ab.


3.) Blaue Stunde: Kräuter für die Seele

Freitag, 19 Juni 2020, 19 Uhr, Hoheneck, P "Viertel"
2,5 bis 3 Stunden, 20,- €/Person, incl. Material

 

Stress, Reizüberflutung und Burnout sind heutzutage in aller Munde.

Einfache Kräuteranwendungen aus der Volksheilkunde können helfen, neue Lebenskraft zu schöpfen. Bei einem Abendspaziergang über Streuobstwiesen entdecken Sie die spezifischen Standorte, Pflanzensignaturen und erlernen genaue und sichere Pflanzenbestimmung.

 

Wir lassen den Mittsommerabend zur blauen Stunde ausklingen und geniessen in gemeinsamer Runde unsere selbst zubereiteten Delikatessen.


4.) Gin, Rauch und Feuerküche

Samstag, 04. Juli 2020, 17 Uhr, Hoheneck, P "Viertel"
4 bis 5 Stunden, 50,- €/ Person, incl. Verkostung u. Material

 

Lagerfeuer, kräftige Glut für ein lockeres Fladenbrot, einfache frische Grillzutaten, kalte Getränke und zum Abschluss ein vielschichtiger Gin!

Ein fast archaisches Erlebniss unter Naturliebhabern mit Sinn für einfaches Sein und rudimentäres Kochen unter freiem Himmel. Dabei spielen sowohl das Feuermachen und die Art der Glut, sowie Geduld und Gelassenheit, eine große Rolle für ein perfektes Endergebnis. Eine Ginverkostung, das Philosophieren über "Botanicals", Raucharomen und wilde Kräuter versüßen uns die Wartezeit!

 

Bitte beachten Sie, daß hier die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt ist, erfahrungsgemäß ist der Kurs sehr schnell ausgebucht!

 

Ich bitte um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung und bei diesem speziellen Kurs um Vorkasse!

 

Näheres zum Ablauf und über das "Menü", erfahren Sie bei Bestättigung Ihrer Anmeldung per Mail.


5.) Grüne Apotheke - Sonne im Glas

Samstag, 08. August, 14 Uhr, Hoheneck, P "Viertel"

 2,5 bis 3 Stunden, 20,- €/ Person incl. Materialien

 

Das Kräuterjahr hat seinen Höhepunkt zur Sommersonnenwende bereits überschritten. Intensiv aromatische Kräuter, besonders gehaltvoll an ätherischen Ölen, haben nun letzte Saison. Wir fangen somit die Sonne im Glas ein und verarbeiten Dost, Quendel und Co. zu einfachen Arzneien und Kräuterzubereitungen wie Tee, Ölauszug, Tinkturen, Waschungen und Wickel.

Hierbei orientieren wir uns an bewährten Rezepturen und Anwendungen aus der traditionellen Volksheilkunde, so wie Oma sie schon kannte.


6.) Den Geist anreichern...

Samstag, 26. September 2020, 14 Uhr, Hoheneck, P "Viertel"
2,5 bis 3 Stunden, 25,- €/Person incl. Verkostung und Material


Gewürzansätze für verdauungsfördernde Magenbitter, Wildfrüchte, Wurzeln und Kräuter haben eine lange Tradition, wenn es darum geht hochprozentige Spirituosen im Aroma zu veredeln, also ihren Geist geschmacklich und qualitativ anzureichern...

Wir sammeln Wildfrucht und Wurzelwerk und lassen den Kurs beim gemeinsamen Zubereiten ausklingen. Sie erfahren hierbei wie einfach ein Spirituosenansatz aus heimischen Wildkräutern herzustellen ist und welchen Nutzen solche Kräutertropfen, neben dem reinen Genuss, noch  haben können. Schön abgefüllt in ansprechende Flaschen, haben Sie sogar ein persönliches, handgemachtes Geschenk. Die Reifezeit bis Weihnachten reicht ab diesem Zeitpunkt locker aus!


7.) Teebar & Kräuterallerlei

Samstag, 10.Oktober 2020, 14 Uhr Hoheneck, P "Viertel"
2,5bis 3 Stunden, 20,-€/Person, incl. Material


An die Schätze! Wer über das Jahr hinweg Kräuter gesammelt und getrocknet hat, dürfte nun über einen stattlichen Vorrat verfügen. Wir verlesen, mischen, brauen, kochen und experimentieren mit alten sowie neuen Rezepturen. So entstehen Haustees, Ansätze für Geistreiches, Aufstriche uvm. für den Vorrat oder zum Weiterverschenken. An diesem Nachmittag steht die Kunst der Komposition sowie das Abstimmen und das Zusammenspiel unterschiedlicher Aromen im Vordergrund.


8.) 5 Jahre dhatura kräuterkunde

Sonntag, 06. Dezember 2020, 15 bis 18 Uhr, Hoheneck
Adventsverkauf und Feier im Weinberg-Gartenhaus


Kaum zu glauben, jetzt bin ich schon fünf!

Feiert mit mir bei Feuer, Glühwein und Punsch, gleichzeitig können hier noch kleine und große Geschenke für Kräuterfeinschmecker aus meiner Hausproduktion erworben werden!

Ich freue mich auf alle ehemaligen Teilnehmer, Freunde, Partner, Kolleginnen und Kollegen sowie auf alle Kräuterinteressierten!

 

Der Weg zum Gartenhaus wird ab dem Burgweg in Hoheneck beschildert, bitte am Parkplatz "Viertel" , Ortsausgang Hoheneck, parken!


Allgemeines

Treffpunkt:Parkplatz "Viertel", Ortsausgang, 71642 Ludwigsburg-Hoheneck
Der Parkplatz befindet sich, aus Ludwigsburg kommend, in Richtung Freiberg/Benningen, auf der rechten Straßenseite!


Bitte denken Sie an wettergerechte, robuste Kleidung und vor allem an  passendes Schuhwerk denn wir sind auf Feld und Wiese unterwegs!

 

Zum Sammeln bringen Sie bitte ein scharfes kleines Messer und Sammelbehälter, z. B. Vorratsdosen (Tupper) sowie ein Körbchen mit.

Ebenso sollten Sie daran denken, daß wir ca. eine bis zwei Stunden laufen, nehmen Sie sich bitte etwas zum Trinken mit!

Bei sehr schlechter Witterung (z. B. Dauerregen) oder zu geringer Teilnahme (unter 4 Personen) entfallen die Kurse oder werden, wenn möglich, zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Die Teilnehmer werden hierzu von mir schriftlich per E-Mail  benachrichtigt.

 

Eine Absage seitens der Teilnehmer erfolgt, ebenfalls bitte schriftlich und spätestens drei Tage vor Kurstermin, damit evtl. Interessenten einer Warteliste rechtzeitig benachrichtigt werden können!

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen pro Kurs begrenzt, sofern in der Beschreibung des Kurses nicht anders angegeben.

Ich bitte daher um rechtzeitige, schriftliche und verbindliche Anmeldung per E-Mail, die Kurse sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht!


Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne telefonisch und persönlich zur Verfügung.